Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Kurfürstenstraße strich, Ukrainische Kurfürstenstraße fand Freund strich flirtbook

Ich finde in der Kurfürstenstrasse eine kleine Parklücke zwischen einem Laster und einem alten Golf voll mit Gemüse. Ein Mann mit Schürze lädt kistenweise Tomaten aus und preist anerkennend meine Fahrkünste.


Kurfürstenstraße Strich

Online: Now

Über

Soll es Sperrgebiete für Prostituierte geben?

Analiese
Was ist mein Alter: 34

Views: 3123

submit to reddit

Während der Coronakrise ist Prostitution vorübergehend untersagt. Schwierige Zeiten, meint die jährige Nina. Man kriegt schon Kunden, aber man steht viel länger. Und muss sich natürlich viel mehr verstecken, also vor der Polizei und es bleiben auch viele Kunden weg. Und Neukunden sind im Moment gar keine. Ohne kommt die Prostituierte zurzeit nicht aus. Und wenn, welche die was für 10 Euro machen wollen und so.

Die versuchen das echt auszunutzen. Aber die können mir gestohlen bleiben. Ihre Augen sind glasig, nur ein Schneidezahn ist der Jährigen geblieben. Nina schafft an, um an Kokain zu kommen. Da Stundenhotels und die Videokabinen im Sex-Kino an der Ecke dicht sind, bleiben Prostituierten nur unangenehme oder gefährliche Orte, erzählt Nina. Oder die Kunden wollen auf die öffentliche Toilette gehen, aber da mach' ich nicht immer mit. Das ist einfach zu widerlich.

Streetworker verteilen essen

Er kennt fast alle Frauen, die sich hier prostituieren. Weil sie einfach das Geld brauchen. Um wie zum Beispiel Nina ihren Drogenkonsum zu finanzieren. Seit einigen Jahren kämen aber mehr und mehr Frauen aus Osteuropa hierher.

Und die dritte Gruppe sind die, die wirklich gezwungen werden von ihren Zuhältern, das sind die Rumäninnen und Ungarinnen. Die lassen wirklich durchblicken, dass sie nicht die Freiheit haben zu kommen und zu gehen, wann sie wollen.

Doch die Zwangsprostituierten und deren Zuhälter seien jetzt weg, mit Beginn der Coronakrise von einem Tag auf den anderen verschwunden. Darunter eine junge Bulgarin, die wir hier Anelia nennen, weil sie ihren Namen nicht nennen möchte.

Sie geht seit der Coronakrise nicht mehr auf den Strich. Schönborn kurfürstenstraße ihr einen Platz in einer Notunterkunft besorgt, sie mit Geld und Gutscheinen unterstützt. Sie strich schon vor Corona aufhören wollen, erzählt Anelia. Vier Wochen lang haben wir sie versorgt und dann auch erstmal untergebracht. Eine Sozialarbeiterin macht alle Behördengänge und Anmeldungen, Konto eröffnen. Und all das. Am Montag beginnt Anelia mit einer Putzstelle. Alles nur nicht das hier. Früher hab ich das gemacht — jetzt geh' ich normal arbeiten.

Ich bin junge Frau. Gottseidank mit diesem Sozial hier. Immer sozial, immer sozial…. Autorin zu Prostitution - "Die Mehrheit der Frauen macht es nicht freiwillig" Deutschlandfunk, Interview, Unverschämtheit als demokratische Tugend. Wo bleibt der Aufschrei der Muslime der Welt? Vom harten Job eines Lokführers. Leidvolle Kinderkur mit Langzeitfolgen. Der Tag mit Olaf Scholz: Wieviel Raute steckt im SPD-Kanzlerkandidaten? Taliban an der Macht: Wo bleibt der Aufschrei der Muslime. Rolling Stones-Schlagzeuger Charlie Watts ist tot.

Harter Job - Unterwegs mit einem Lokführer.

Tätigkeitsverbot und angedrohte taschenkontrollen

Philosoph Josef Früchtl über Gefühle in der Politik Sendung. Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm. Jetzt kostenlos herunterladen. Für Künstler ist es das Paradies, für Laien wie ein Besuch beim Alchimisten: Das Allgäuer Unternehmen Kremer Pigmente stellt nach alten Rezepturen die Basis für Farben her.

Blasen 15, ficken 20? zurzeit ist es ruhig auf der kurfürstenstraße

Ein Buchladen ist wirtschaftlich meist ein schwieriges Unterfangen. Vor allem kleine Läden trieb der Lockdown in den Ruin. In Bitburg gründete sich eine Genossenschaft, um eine örtliche Buchhandlung zu retten - auch aus alter Verbundenheit. Berlin braucht Wohnungen und hat wenig Platz: Der Projektentwickler UTB will deshalb in die Höhe bauen und in dem Hochhaus alle sozialen Schichten unter einem Dach beherbergen. Das Besondere: Das Hochhaus soll aus Holz gebaut werden.

Mehr zum Thema Autorin zu Prostitution - "Die Mehrheit der Frauen macht es nicht freiwillig" Deutschlandfunk, Interview, Zurück Seitenanfang E-Mail Podcast Drucken.

Meistgelesen Meistgehört 1 Gefühle in kurfürstenstraße Politik Unverschämtheit als demokratische Tugend. App: Dlf Audiothek Entdecken Sie mit strich Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm. Länderreport Kremer Pigmente Wenn Ägyptisch Blau auf Quindo Violett trifft Für Künstler ist es das Paradies, für Laien wie ein Besuch beim Alchimisten: Das Allgäuer Unternehmen Kremer Pigmente stellt nach alten Rezepturen die Basis für Farben her.

Mehr Genossenschaft rettet einen Buchladen Aus Liebe zum "Eselsohr" Ein Buchladen ist wirtschaftlich meist ein schwieriges Unterfangen. Mehr Bauprojekt WoHo in Berlin Ein Holzhochhaus für die Kreuzberger Mischung Berlin braucht Wohnungen und hat wenig Platz: Der Projektentwickler UTB will deshalb in die Höhe bauen und in dem Hochhaus alle sozialen Schichten unter einem Dach beherbergen.

Mehr weitere Beiträge.